• .
  • .
  • .
" Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   (Henry Ford, 1863-1947)
bub
Mentale Effizienz

Navigationssystem, Outlook, elektronischer Kalender… Die Fülle der modernen (und zweifellos effizienten) Tools gibt zahlreichen Menschen den Eindruck, dass das Gedächtnis nicht mehr gebraucht wird. Der Weg zur „digitalen Demenz“ scheint schon gepflastert zu sein: Was der Mensch /Organismus nicht braucht, schrumpft einfach. Und es wäre wirklich bedauerlich, die uns von der Natur überlassene eine Million-Milliarde-Byte (1 Petabyte!) Gehirnkapazität nicht zu verwenden! Ein Mensch, der sich seines “Kennens” (und Könnens!) bewusst ist,  ohne immer gleich elektronische Werkzeuge zu bemühen, wirkt einfach kompetent und vertrauenswürdig. Ein gut trainiertes Gehirn bzw. ein gutes Gedächtnis ermöglicht uns die richtigen Argumente immer parat zu haben, diese in der optimalen Reihenfolge vorzutragen und situativ sogar eine neue Strategie zu fahren, ohne dass wir auf spätere Lieferung der Inhalte hinweisen müssen, weil wir die Folien nicht in der Präsentation haben.

Das Training behandelt folgende Aspekte:

  • Neueste Erkenntnisse der Gehirn- und Lernforschung
  • Wie lernen wir?
  • Konzentration
  • Verbildern: die Kunst Informationen gehirngerecht zu sammeln und organisieren
  • Das Major-System zur Memorierung von Zahlen
  • MATRIX oder Math-Tricks zum Schnellrechnen
  • Loci-/Routentechnik
  • Ersatzwort- und Schlüsselwortmethode
  • Training der Gesichtserkennung und des Namensgedächtnisses

Dauer: 2 Tage

Max 12 Teilnehmer

Haben Sie Fragen zum Training „Mentale Effizienz“?
Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.