• .
  • .
  • .
" Wer immer tut was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   (Henry Ford, 1863-1947)
bub
Internationale Kompetenz

Das Apollo Research Institute, eines der renommiertesten Zukunftsforschungsinstitute  der Welt, hat herausgefunden, dass die Fähigkeit, in multikulturellen und meistens

IHRS 5KD-Modell

auch virtuellen Teams zusammenarbeiten zu können von entscheidender Bedeutung für die Arbeitswelt in 2020 sein wird. In zahlreiche Firmen der Bundesrepublik ist die Interkulturalität schon längst eingezogen. So spannend und befruchtend die Arbeit in national gemischter Teams auch ist, es gilt die interkulturelle Kompetenz kontinuierlich auszubauen und zum jeweiligen Team oder zur jeweiligen Situation fein zu justieren.
Das Training umfasst folgende Aspekte interkultureller Kompetenzen:

– Was ist Kultur?
– Helden, Symbole, Werte: Modelle der Kultur
– Interkulturelle Barrieren: Wahrnehmungsfilter, Stereotypisierung, ethnozentrische Arroganz
– Kulturdimensionen nach Hofstede: die Komplexität der Interkulturalität beherrschen
– Wir (Deutsche) und die Anderen: die eigene (deutsche) kulturelle Brille
– Herausforderungen eines interkulturellen Teams
– Meetings und Präsentationen  im multikulturellen Ambiente
– Empathie: Ausdruck der interkulturellen Kompetenz in einem einzigen Wort

Dauer: 2 Tage

“Zahnräder” der internationalen Kompetenz

Max 12 Teilnehmer

Haben Sie Fragen zum Training „Internationale Kompetenz“?
Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.